Leading and Changing appreciatively

appreciative leadership appreciative inquiry hamburg coaching in English

Employee appreciation day is something we can do every day.

 

More and more companies and their leaders are focusing on their most valuable asset: their people.

 

In an environment as changeable as today’s flexibility and innovation are important in order to deal with the market, by being ahead of it or adapting to it. Flexibility usually means change, be it big or small, and that is something that many people can find difficult at first. 

 

An intrinsic need for security in humans leads to beliefs that stability will bring safety and therefore change will endanger that stability and security. Beliefs like this belie the reality of everyday changes we overcome without even noticing: dealing with the car breaking down, the alternative route to work, the new colleague, old friends leaving, new friends coming, children growing up….

 

Read More 0 Comments

INTERKULTURELL - Schlagwort, Schimpfwort order Realität?

intercultural awareness business coaching and training hamburg

Wie gehen Sie mit dem Thema um? Prägt es Ihren Arbeitsalltag, Ihre Privatleben? Hier gibt es diesen Monat eine Zusammenfassung, worauf Sie beim globalen Teamwork achten können, um es nachhaltig zu verbessern. 

 

Auch die unter Ihnen, die nicht die Zeit haben, die Artikel der Serie zu interkulturellem Teamwork alle durchzulesen, ist hier gut versorgt. Wenn Sie hier klicken, finden Sie meinen zusammengefassten Artikel, der kürzlich im V.I.E.L. Coaching Letter publiziert wurde. 

 

Viel Spaß beim Lesen und happy global teamworking wünscht Ihnen Cary Langer-Donohoe

Read More 0 Comments

Was Du heute kannst besorgen.....

intercultural awareness business coaching and training hamburg

.… das verschiebe nicht auf morgen.

 

Oder doch lieber

 

…. das verschiebe ruhig auf morgen. Denn was Du heute kannst erleben kann Dir morgen keiner geben. 

 

Was ist in Ihrer Kultur maßgeblich: der Blick auf das Hier und Jetzt oder der Blick in die Zukunft?

 

In diesem Artikel zu der sechsten und letzten Hofstede’schen kulturellen Dimension geht es genau um das: den zeitlichen Fokus einer Kultur. Liegt der eher im Heute oder in der Zukunft? Welche Werte verbinden Sie und Andere mit dem jeweiligen Fokus?

Read More 0 Comments

Geschlechterrollen - was erwarten Sie vom starken, bzw. schwachen Geschlecht?

intercultural awareness business coaching and training hamburg

 

"We've begun to raise daughters more like sons...but few have the courage to raise our sons more like our daughters." 

- Gloria Steinem

 

"Girls can be athletic. Guys can have feelings. Girls can be smart. Guys can be creative. And vice versa. Gender is specific only to your reproductive organs (and sometimes not even those), not your interest, likes, dislikes, goals and ambitions. 

- Connor Franta

 

Read More 0 Comments

Die Erlaubnisfrage - was dürfen Sie zu Weihnachten?

intercultural awareness business coaching and training hamburg

„The question is not who is going to let me; it’s who is going to stop me”, 

Ayn Rand, Russian-American novelist

 

Was erlauben Sie sich zu den Feiertagen?

 

Wie weit dürfen Sie gehen?

 

 

Auch das ist zum Teil eine Frage der kulturellen Prägung. Und welch bessere Zeit sich mit dem Thema Genuss zu beschäftigen als die Feiertage, eine Chance, Zeit mit der Familie zu verbringen, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, vielleicht die eine oder andere Leckerei zu essen, die man sich sonst vorenthalten hat? 

Read More 0 Comments

Ich oder Wir, das ist hier die Frage!

intercultural awareness business coaching and training hamburg

 

"We must learn to live together as brothers, or perish together as fools."

Martin Luther King Jr. 

 

 

Arbeiten Sie lieber im Team, vom Feldherrenhügel aus, mitten im ‚Melee‘ oder eher im Leuchtturm?

  

Was ist für eine Führungskraft Ihrer Meinung nach wichtig – der Fokus auf das Individuum, oder die Gruppe, oder eher eine Mischung aus Beidem? 

 

Kulturell wird uns hier eine Vorlage mitgegeben, ob es gesellschaftlich akzeptabler ist, selbstständig für sich selbst und die ‚nukleare Familie‘ (Mutter, Vater, Kind/er) sorgen zu können, oder im weiteren Familienbund zu verbleiben. 

Read More 0 Comments

Deutschland vs. Großbritannien & vom Umgang mit Unsicherheit.

intercultural awareness business coaching and training hamburg

Wenn Du tust, was Du immer getan hast, 

wirst Du bekommen, was Du immer bekommen hast. 

Abraham Lincoln

 

Nur ein verzweifelter Spieler setzt alles auf einen einzigen Wurf.

Johann von Schiller

 

Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Windmühlen und die anderen Mauern. 

Chinesisches Sprichwort

Read More 0 Comments

Alle Tiere sind gleich. Oder doch nicht?

in

„Alle Tiere sind gleich. Aber manche sind gleicher als die anderen.“

 

Vielleicht kennen Sie das Zitat aus Animal Farm von George Orwell noch aus Ihrer Schulzeit. Ähnlich wie in der Fabel, gehen Kulturen unterschiedlich mit Unterschiedlichkeiten, Ungerechtigkeit und Macht um.  

 

Da stellen sich Fragen wie:

  • Wie leicht fällt es Menschen, die hohen Status in einer Gesellschaft haben, mehr Macht zu bekommen?
  • Legitimiert Reichtum automatisch hohen Status?
  • Kann ein erfolgreicher Geschäftsmensch durch die Ausübung eines politischen Amtes an Status gewinnen?
Read More 0 Comments

Welches Programm läuft denn bei Ihnen?

intercultural awareness business coaching and training

Wenn Sie genau so begeistern Asterix Hefte gelesen haben, wie ich, dann ist Ihnen das Zitat von Methusalix sicherlich bekannt: 

 

„Ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner beste Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden, die sind nicht von hier!“

 

Wem ist nicht schon mal passiert, dass man im Eifer der alltäglichen Geschäftigkeit vergessen hat, dass es andere Blickwinkel auf die Welt gibt, als den eigenen? Mein Hoppla dazu fanden Sie schon im letzten Artikel. Diese Überzeugungen kommen schnell an die Oberfläche, denn wir haben viel Übung darin, wiederholte und beliebte Muster unbewusst einzusetzen.

Read More 0 Comments

Getrennt durch eine gemeinsame Sprache

  • Arbeiten Sie schon interkulturell?
  • Ihre Kollegen kommen aus aller Herren Länder?
  • Sie kommen gut miteinander aus und wünschen sich eine effektivere Zusammenarbeit?
  • Oder vielleicht wirken auch Ihre Kollegen aus dem nächsten Bundesland manchmal wie Fremde?

Ich kam ganz unverhofft zu einer meiner überraschendsten interkulturellen Erfahrungen als ich anfing, in einem Team mit 6 Deutschen und einer Iranerin zu arbeiten.  

Read More 0 Comments

Integrate - settling into your new home

Business Coaching and Training for Expats and Expatriates

Click here for part 1 of this article. 

 

I remember clearly when the fact ‘hit’ me full force that I was leaving home and moving to Bristol, UK, to do my studies, for the first time: it was the night before I left, Vienna, Austria.

 

Of course, thinking rationally, I had had plenty of time to mentally prepare for this move. It had been my choice and I had been working towards it for almost 2 years, but then who is purely rational?

 

I also recall what made integrating in Bristol so easy:

and it was not that I am a native English speaker! Having an American accent was not necessarily an advantage arriving in the UK. 

Read More 0 Comments

Expatriate and integrate!

You're going on an expatriate mission? Congratulations!

 

This marks the beginning of an enriching adventure, full of discoveries,

most likely, some challenges and many wonderful experiences. 

 

 

But before you get there, there is A LOT to do!

Business Coaching and Training for Expats and Expatriates

Read More 0 Comments